Über mich

Ich bin Personenzertifizierter Sachverständiger gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012 (Euro-Zert / SVG office GmbH) für das Fachgebiet „Beurteilung von Feuchte- und Schimmelpilzschäden sowie konzeptionelle Schimmelpilzsanierung“ mit der Zusatzqualifikation „Überwachung und Beurteilung von Arbeiten zur Sanierung von Gebäudeschadstoffen“.

Vorraussetzung für diese Zertifizierung sind die hohe fachliche Qulaifikation und die persönliche Eignung des Sachverständigen. Der Fortbestand der Zertifizierung ist an eine jährliche Überprüfung der Arbeitsqualität durch die Zertifizierungsstelle gebunden. Zudem muss der Sachverständige regelmäßig die Teilnahme an mehrtätgigen Weiterbildungsmaßnahmen nachweisen.

Die Zertifizierungs-Urkunde finden Sie hier.


Vita:

Während meines Biologiestudiums an der Universität Konstanz eignete ich mir vertieftes Wissen in Infektionsbiologie, in mikroskopischer und biochemischer Analytik, in Mikrobiologie und Umweltphysik an.

Anschließend war ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Krebsforschungszentrum in der biomedizinischen Grundlagenforschung tätig und promovierte 2016 zum Dr. rer. nat. der Universität Heidelberg.

Nach 5 Jahren Forschungsarbeit wechselte ich in die Privatwirtschaft und war für ein umweltgutachterliches Sachverständigenbüro tätig. Neben der Leitung des mikrobiologischen Labors war ich als Sachverständiger für Projekte in den Bereichen Gebäudeschadstoffe, Schimmelpilzschäden, Innenraumhygiene und Trinkwasser verantwortlich. Zu meinen Aufgaben zählte auch die Beratung von Sachverständigen im Hinblick auf geeignete Mess- und Analysenmethoden und die Bewertung der Ergebnisse bei komplexen Sachlagen.

Im Rahmen ständiger Weiterbildungsmaßnahmen erwarb ich folgende Sachkundenachweise und Zertifikate:

  • Sachkunde TRGS 519/521
  • Sachkunde Schimmelpilzsanierung
  • Hygieneinspektion von RLT-Anlagen gemäß VDI 6022
  • Probenahme von Trinkwasser nach Trinkwasserverordnung
  • Fortgeschrittenenkurs Schimmelpilzanalytik des LGA Baden-Württemberg
  • Seminar zur Bestimmung von Hausfäule- und Bauholzpilzen des Deutschen Holz- und Bautenschutzverbandes e. V. (DHBV)

Durch die Teilnahme an Konferenzen und Seminaren halte ich mein Fachwissen auf aktuellem Stand.